Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elektrotechnik | Diplom Fernstudium

Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen
Studiengang Elektrotechnik - Fernstudium
Abschluss Diplom
Akademischer Grad Diplom-Ingenieur (FH)
Beginn Wintersemester
Regelstudienzeit 8 Semester
Kategorie Technik
Studienform Fernstudium
Berufsbegleitendes Studium
Studiengangssprache deutsch
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Ja
Credits 240
Akkreditiert Ja  / Urkunde
Bewerbungs-Portal STTZ

Profil

Moderne Unternehmen fordern heute hochqualifizierte Ingenieure in Entwicklung, Forschung, Produktion, Vertrieb und Service. Der zukunftsorientierte Studiengang Elektrotechnik ermöglicht Absolventen, Ingenieurtätigkeiten mit fundiertem fachlichem Hintergrund auszuführen.

Ab dem 7. Semester werden zwei Spezialisierungsrichtungen angeboten:

  • Automatisierungstechnik
  • Energietechnik

Spezialisierungsrichtung Automatisierungstechnik:
Sie erwerben umfangreiche Kenntnisse
-    zur Steuerung und Regelung den Energie- und Informationsflusses in industriellen sowie energie- und versorgungstechnischen Einsatzbereichen, was die Grundlage ist für die Automatisierung von Fertigungsprozessen mit leistungsfähigen Robotern und die Energieverteilung im Smart Grid;
-    von Fertigungsabläufen, der Robotik und der digitalen Vernetzung die dem MEGA-Trend Industrie 4.0 zugeordnet sind. Dafür ist die Visualisierung von Produktionsabläufen, die Entwicklung von Bedienoberflächen und der Aufbau von lokalen Netzwerken fester Bestandteil der Ausbildung.


Spezialisierungsrichtung Energietechnik:
Sie erwerben umfangreiche Kenntnisse
-    über den technisch, ökonomisch und ökologisch optimalen Einsatz von Energie. Dies beinhaltet den Erwerb von anwendungsbezogenem Wissen zum ganzheitlichen Management (organisatorisch, technisch, betriebswirtschaftlich, serviceorientiert) der Energieversorgung in Industrie, Gewerbe und öffentlichen Einrichtungen bis hin zum Haushaltbereich von der Konzeptphase bis zur Verwertung;
-    über die Entwicklung von Strategien zum Aufbau komplexer Versorgungsszenarien in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen und mit den verschiedensten Energieträgern zur energieeffizienten Energiebereitstellung, -übertragung und -verteilung in industriellen sowie energie- und versorgungstechnischen Einsatzbereichen;
-    über die Bewertung und Lösung energietechnischer und energiewirtschaftlicher Fragestellungen in der betrieblichen Praxis unter Beachtung der gegenwärtigen Trends fachkundig zu bewerten.

Der hier angebotene Studiengang ermöglicht Ihnen berufsbegleitend den Weg zum Diplom-Ingenieur. Weitere Informationen finden Sie hier.