Transferassistent

Seit dem 1. April 2017 wird die Fakultät durch einen neuen Transferassistenten unterstützt. Thomas Kirste übernimmt den neuen Aufgabenbereich als „Transferassistent Ressourceneffizienz und nachhaltige Prozessoptimierung“. Diese Stelle wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfons finanziert.

Herr Kirste wird sich demnach in den kommenden drei Jahren darum kümmern, dass Forschungsleistungen und innovative Ideen des Instituts für Energiemanagemnt mittels Wissens- und Technologietransfer noch besser in die Wirtschaft übertragen werden können.

Ziel des Vorhabens ist die Verbesserung der Unterstützung bei der Identifikation und planvollen Übertragung technologischen Wissens von Technologiegebern (Institut für Energiemanagement – Hochschule Mittweida) zur Vorbereitung und Realisierung von Produkt- oder Verfahrensinnovationen sowie die Aufbereitung von Forschungsergebnissen für die gewerbliche Wirtschaft im Bereich Ressourceneffizienz und Prozessoptimierung.