Bachelor of Engineering - Industrial Management

Fakultät
Studiengang
Abschluss
Abschlussgrad
Beginn
Regelstudienzeit Semester
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Nein
Credits
Akkreditiert Nein
Bewerbungs-Portal
© Sergey Nivens - Fotolia.com

Berufsfelder

Aufgrund der interdisziplinären Ausbildung ist das Einsatzspektrum für den Industrial Manager extrem vielfältig. Es bestehen Möglichkeiten, in Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes oder bei produktionsnahen Dienstleistern in verschiedensten Funktionsbereichen zu arbeiten.

Nach oben

Studienziel

Die „Digitalisierung der Wirtschaft“ nimmt weltweit zu. Kernelement sind Technologien, die netzwerkbasiert alle relevanten Informationen der Wertschöpfungskette zu jedem beliebigen Zeitpunkt und an jedem beliebigen Ort der Welt verfügbar machen. Prozesse werden intelligent verknüpft und damit dynamischer, flexibler und effizienter.

Absolventen des neuen fakultätsübergreifenden  Studiengangs sind als Industrial Manager für vernetzte Prozesse in der Lage, Aufgaben der komplexen Überwachung, Steuerung und Optimierung der Wertschöpfungsprozesse, speziell der Produktionsprozesse und entsprechender Unterstützungsprozesse, zu übernehmen.

Sie lernen, in voll digitalisierten und vernetzten Produktionsabläufen Entscheidungen zum effizienten Einsatz von Maschinen und Anlagen im produzierenden Gewerbe gemäß den Kundenanforderungen und zur Sicherung effizienter Schnittstellen zu vor- bzw. nachgelagerten Prozessen zu treffen.

Nach oben

Studienaufbau

Das Studium umfasst 6 Semester und beinhaltet Grundlagen in den Bereichen:

  • Ingenieurtechnische Grundlagen
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Informationstechnische Grundlagen
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen

und Fachvertiefungen:

  • Produktionsmanagement
  • Technologiemanagement
  • Dienstleistungsmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Arbeitsprozessmanagement
  • Investment & Business Relations
  • Informations- und Kommunikationsmanagement

Nach oben

Ausbildung

• Studieneinstiegsbegleitung

Eine Besonderheit stellt die individuelle und gruppenbezogene Begleitung dar, die den Studierenden insbesondere in der Studieneingangsphase einen erfolgreichen Start in das ingenieurwissenschaftliche Studium ermöglicht.

• Praxisorientierung

In enger Kooperation mit Unternehmen der Wirtschaft erfolgt über das gesamte Studium die Bearbeitung betrieblicher Aufgabenstellungen in unternehmensintegrierten Projekten. Somit werden für die Studierenden bereits frühzeitig kontinuierliche Kontakte zur Praxis aufgebaut und erweitert.

Suchen Sie sich hierzu ein Unternehmen Ihrer Wahl und bewerben Sie sich bei diesem für ein unternehmensintegriertes Projekt (Praktikum). Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Sie bewerben sich bei einem unserer Unternehmenspartner. Die derzeit kooperierenden Unternehmen finden Sie in unserem Unternehmensportal
  • Sie suchen sich in Eigeninitiative ein Unternehmen, welches in die Kooperation mit der Hochschule eingebunden wird. 
  • Sie sind bereits in einem Unternehmen beschäftigt und werden von diesem zum Studium entsandt.

Wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Suche und Bewerbung in einem Unternehmen. Wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

• Blended Learning

Zur optimalen Beherrschung des Studienaufwandes erfolgt das Studium in Kombination von Präsenzphasen, E-Learning unterstützter Wissensvermittlung (E-Learning, E-Tutorien/ Online-Tutorien) und Selbststudium.

Nach oben

Zugangsvoraussetzungen

Das Studium im Studiengang Industrial Management an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen wer:

  • die allgemeine Hochschulreife
  • die fachgebundene Hochschulreife (für die entsprechende Fachrichtung)
  • die Fachhochschulreife

verfügt. Daneben bestehen weitere Möglichkeiten, Zugang zu einem Hochschulstudium zu erhalten. Diese sind auf der Seite Studieren ohne Abitur dargestellt.

Nach oben

Bewerbung für das praxisorientierte Studium

Bitte bewerben Sie sich über unsere Onlinebewerbung.  

Bitte beachten Sie, dass eine Immatrikulation nur bei Einreichen von zusätzlichen Unterlagen möglich ist. Diese werden Ihnen in der Bestätigung- E-Mail zur Onlinebewerbung mitgeteilt.

Für internationale Studienbewerber/innen mit ausländischem Bildungsnachweis ist eine Onlinebewerbung zur Zeit noch nicht möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung für ausländische Studieninteressenten.

Bitte beachten Sie die gültigen Bewerbungstermine!

Ansprechpartner

• Studiendekan
Herr Prof. Dr. rer. pol. Harald Zwerina, +49 3727 58-1133, zwerina@hs-mittweida.de